Kung-Fu Kempen: Spaß für Kleine Drachen, Kids und Teens

Vorteile bei Kung-Fu KempenKleine Drachen ab 3 Jahre, Kids ab 6 Jahre und Teens ab 12 Jahre genießen jetzt die Freude an Bewegung, Spaß und wertvolle Lektionen fürs Leben in der Kampfkunst- und Charakterschule Richter in Kempen.

Neue Freundschaften schließen, überschüssige Energie abbauen, einen Ausgleich zum Schulalltag finden – das sind die häufigsten Gründe, die neue Schüler zu Kung-Fu Kempen führen. Doch was spricht eigentlich noch für den hochwertigen Unterricht an einer Akademie?

Kung-Fu Kempen – Ihre Vorteile im Überblick

 
✔ Schüler profitieren von modernen Unterrichtsmethoden nach didaktischen Prinzipien, d.h. ihre individuellen Fähigkeiten werden berücksichtigt, Fasslichkeit (Vermeidung von Über-/Unterforderung des Einzelnen) ist gegeben, künftige Erkenntnisse in Bezug auf das Lernen werden in den Unterricht integriert.

✔ Schüler verbessern ihre motorischen Fähigkeiten, entwickeln Charakterstärke sowie ein Bewusstsein für soziale Werte und lernen, Gefahren schon im Vorfeld zu erkennen und ihnen entsprechend vorbeugen oder darauf reagieren zu können.

✔ Die Kleinsten brauchen nicht auf den Eintritt in das Schulalter zu warten, um eine Kampfkunst zu erlernen. Schon mit drei Jahren profitieren sie von einem speziell auf sie zugeschnittenen Unterricht, der sie selbstbewusst und stark macht, der sie motorisch wie auch charakterlich fördert und optimal auf den Schulalltag vorbereitet.

✔ Durch die Zusammenarbeit unter den Kampfkunst- und Charakterschulen Richter ist der ununterbrochene Unterricht weitestgehend gewährleistet, d. h. Unterrichtsausfälle aufgrund von Krankheitsfällen oder Ferien werden vermieden.

✔ Schüler profitieren somit von hauptberuflichen Lehrern, die zu 100 % bei ihnen sind, keinen Stress von der Arbeit mitbringen und den Unterricht für sie aufmerksam, konzentriert sowie hochmotiviert gestalten.

✔ Vier Augen sehen mehr als zwei, d. h.: Der Unterricht wird von Lehrer und Lehrer-Assistent begleitet. Schüler profitieren von einer erhöhten Aufmerksamkeit und Zuwendung; zudem verläuft der Unterricht erfahrungsgemäß reibungsloser und entspannter ab, da unterschiedliche Stimmen und Anweisungen einen erhöhten Fokus erfordern und lebendiger wirken.

✔ Die Vorbereitung des Unterrichts (Ausstattung des Dojos, Hygiene, Mattenauslage etc.) findet ausschließlich vor dem Unterricht statt, nicht währenddessen – folglich geht keine wertvolle Unterrichtszeit verloren.

✔ Besonders engagierte Schüler erhalten die Möglichkeit, sich zunächst als „Side Kicks“ zu bewähren und in den Beruf im Bereich der Kampfkunst hineinzuschnuppern.

Für weitere Fragen erreichen Sie uns täglich unter 02152 – 8079774 oder info@kung-fu-kempen.de. Wir freuen uns auf Sie!

Kung-Fu Kempen